Ankara – Ahmet Hamdi Akseki Moschee

VGO_2990_1000

Bei meinem Einsatz in Ankara hatte ich nicht viel Zeit. Auf dem Weg vom Hotel zum Flughafen zurück nach Hause aber reichte es noch für einen zweistündigen Aufenthalt in einer neu erbauten Moschee.

Über die Ahmet Hamdi Akseki Moschee kann man in Deutsch so gut wie keine Information finden. Aus einer Presseinformation zur Eröffnung der Moschee und aus dem Internet habe ich mit Unterstützung von türkischen Freunden, die beim Übersetzen hilfreich waren, folgende Informationen zusammengestellt:

Prof. Dr. Ali Bardakoglu legte den Grundstein der Ahmet Akseki Moschee am 19.11.2008. Die Moschee liegt in Bilkent, einem Stadtteil von Ankara, an einer wichtigen Straßenkreuzung. Im April 2014 wurde sie nach 4 1/2 Jahren Bauzeit eröffnet. Die Moschee erzielt hohe Aufmerksamkeit durch ihre Schlichtheit von außen, ist aber gleichzeitig reich an Details und traditioneller Kunst im Inneren. Der Sozial-Bereich der Moschee ist auf 80 Tausend Quadratmeter Fläche verteilt. Der Hof im Außenbereich misst nahezu 21.000 Quadratmeter mit 11.000 Quadratmetern Garten- und Landschaftsanlagen. 6.000 Menschen sind in der Lage gleichzeitig Gebete im geschlossenen Bereich der Moschee durchzuführen, rund 30.000 Menschen können hier gleichzeitig das Totengebet verrichten. Direkt unter der Moschee ist ein großes Parkhaus.

Weiterlesen